Literaturprojektwoche 2019

Die letzte Schulwoche des Jahres stand an unserer Schule ganz im Zeichen des geschriebenen Wortes. Die Klassen haben sich verschiedenen Geschichten, Erzählungen, Berichten, Gedichten und natürlich Büchern gewidmet und die unterschiedlichsten Projekte verwirklicht, die meist mit unserem Jahresthema Nachhaltigkeit verbunden waren. Am letzten Schultag waren alle Eltern eingeladen, um in weihnachtlicher Atmosphäre die Arbeiten ihrer Kinder zu bestaunen. Und zu Staunen gab es einiges.

Viele Klassen der Grundstufe haben sich speziellen Tieren angenommen und sich Geschichten aus ihrer Perspektive ausgedacht, aufgeschrieben und illustriert. So stand in unseren Willkommensklassen ein Löwe im Mittelpunkt und die 4. Klasse versetzte sich in einen Eisbären, um ein Tagebuch aus seiner Sicht zu schreiben. Die 5. Klasse setzte sich mit Meeresverschmutzung auseinander und verfasste einen Brief an die UNO, den sie schließlich persönlich im Berliner Büro der „Deutschen Gesellschaft für die Vereinigten Nationen“ an Generalsekretärin Heemann übergeben konnte.

Die Jugendlichen aus der Mittelstufe haben sich für verschiedene Projekte in Gruppen zusammengefunden. So sind beispielsweise Comics zum Thema Umweltschutz entstanden oder eine "Zeitung aus der Zukunft". Wir danken allen PädagogInnen und SchülerInnen für die tollen Ideen und Umsetzungen während der Literaturprojektwoche 2019!