Wir nutzen die luca-App

Wir nutzen die luca-App

Viele kennen die luca-App bereits aus Geschäften und kulturellen Einrichtungen. Nun nutzen wir sie auch in der Klax-Schule und erfüllen so unsere pandemiebedingten Dokumentationspflichten im Kundenverkehr. Bislang mussten alle Besucher*innen auf Papier ihre Daten eintragen. Dank der App funktioniert dies nun auch auf einfachem, digitalem Weg.

Ihre persönlichen Daten sehen wir dabei nicht, denn diese erscheinen als verschlüsselte Datei. Lediglich die Gesundheitsämter sind in der Lage, sie für die Kontaktrückverfolgung auszuwerten. Wir unterstützen damit die Initiative der Stadt Berlin für die einheitliche Nutzung der luca-App zur Dokumentation und Kontaktrückverfolgung.

Wichtig: Schüler*innen, Lehrkräfte und das Verwaltungspersonal müssen sich nicht ein- und auschecken.

Und so funktioniert’s

Je nach Gerät laden Sie sich die luca-App im Apple Store oder im Google Playstore kostenlos herunter und tragen dort einmalig ihre persönliche Daten ein. Egal ob in einem Geschäft oder eben in der Klax-Schule: Vor Ort scannen Sie mit der Kamera Ihres Handys den dort ausgehängten QR-Code, es öffnet sich ein Fenster und Sie können sich ganz einfach ein- und später wieder auschecken.

Sie haben kein luca? Kein Problem!

Im Eingangsbereich unserer Einrichtungen haben Sie die Möglichkeit, auf einem bereitliegenden Tablet Ihre Daten einzugeben. Auch dort funktioniert das Ein- und Auschecken über die luca-App.

Wie funktioniert die luca-App genau?

Ihre persönlichen Daten werden verschlüsselt, wodurch temporäre QR- Codes erstellt werden. Nur das Gesundheitsamt kann diese decodieren.

Durch den Scan eines QR-Codes erfolgt die verschlüsselte Kontaktdatenübermittlung. Dabei scannt je nach Location entweder der Gast oder der*die Betreiber*in den QR-Code.

Anschließend werden die Daten auf ISO- ISO-27001 zertifizierten, deutschen Servern gespeichert und nach maximal 30 Tagen gelöscht.

Das Gesundheitsamt kann im Falle einer Infektion Ihre Kontakthistorie anfragen und entschlüsseln. Sie werden direkt vom Amt informiert, falls Sie Kontakt zu einer infizierten Person hatten.

Sie möchten mehr wissen?

Auf der Internetseite der luca-App können Sie mehr erfahren. Des Weiteren haben wie für Sie die luca-App spezifischen Datenschutzbestimmungen im PDF-Format zum Download hinterlegt.