Das Spiel der Kleinkinder

Beschreibung

Durch nachahmendes und symbolisches Handeln werden Kleinkinder im zweiten Lebensjahr zunehmend selbstständiger. Sie entdecken ihre Umgebung durch elementare Spielhandlungen, etwa wenn sie Schränke umräumen, Löffel fallen lassen, Papier knittern oder Flaschen umfüllen.

In diesem Workshop erfahren Sie, was sich hinter diesen Spielhandlungen verbirgt und wie sie zum Lernen beitragen. Denn Erzieher, die die Bedürfnisse von Krippenkindern gut kennen und wissen, wie sie sich die Welt erschließen, können sie bei ihrer Lernentwicklung optimal begleiten.

Anhand zahlreicher praktischer Beispiele erfahren Sie, auf welche Weise Sie das Lernen der Kleinkinder erfolgreich unterstützen. Wir erörtern mit Ihnen, wie Sie die Räume in Ihrer Einrichtung gestalten können, welche Materialien am besten für die Kinder geeignet sind und welcher Tagesablauf sinnvoll ist. Sie lernen Methoden kennen, wie Sie spannende Lernangebote gestalten.

Tipp: Das Tagesangebot knüpft inhaltlich an den Workshop Die soziale Entwicklung der Kleinkinder unterstützen an. Sie können beide Workshops auch als Kombination buchen.

Dozenten

Doreen Biester

Die Erzieherin, Fachwirtin für Kindertagesstätten und systemische Familienberaterin leitet die Klax Krippe Bad Nenndorf. Ihre Expertise: Erziehungspartnerschaft und Portfoliokonzept.

Sabrina Groening

Die Erziehungswissenschaftlerin leitet die Klax Krippe Sonnenkäfer, hat langjährige Erfahrung in der pädagogischen Unterstützung von Kindern und ist Fachpädagogin im Bereich Krippe.

Annett Pahl

Die Facherzieherin für Integration und Klax Fachpädagogin im Bereich Atelier leitet den Klax Kindergarten Salamander. Sie unterstützt pädagogische Fachkräfte mit kreativen Ideen.

Haben Sie Interesse?

Schreiben Sie uns! Wir melden uns umgehend bei Ihnen mit Details und besprechen gern Ihre Erwartungen und Fragen.