Zurück

Einfach machen! Den digitalen Wandel im Kindergarten gestalten - Das neue Buch von Antje Bostelmann

Provokant auf den ersten Blick, dann leidenschaftliches Plädoyer und Wegweiser zugleich: Dass digitale Bildung bereits im Kindergarten beginnen kann und sollte – daran lässt Antje Bostelmann, Begründerin der Klax-Pädagogik, keinen Zweifel. Wie das gelingt, stellt sie Schritt für Schritt vor in ihrem neuen Buch vor: „Einfach machen! Den digitalen Wandel im Kindergarten gestalten“ erscheint am 16. April. Vom Bildungsbegriff und den 21st Century Skills geht es über die Vorstellung moderner Lernsettings und -Methoden ganz praktisch hin zu konkreten Erfahrungsberichten, Beispielen und Empfehlungen für die Einführung digitaler Medien in Kitas und Schulen. Bostelmanns grundsätzliche Prämisse: Genauso wie die Schule, muss der Kindergarten die Lebensrealität in seine Bildungsarbeit mit einbeziehen und das bedeutet: Kinder verantwortungsvoll an digitale Medien heranzuführen, um ihnen so gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen.

Berlin, 12. April 2021 - Das Potenzial in der Digitalisierung endlich auch für Pädagogik und Bildung zu heben, ist Bostelmanns Anliegen und Ziel. Zwar sei der digitale Wandel in Kindergärten und Grundschulen angekommen, werde aber nach wie vor als „Experimentierfeld“ betrachtet. Bostelmann will Pädagog*innen und Bildungsinstitutionen ermutigen, den neuen Herausforderungen offen und optimistisch zu begegnen und gemeinsam und konstruktiv zu einem „konsistenten Vorgehen“ zu gelangen, um digitale Medien „sinnvoll zu integrieren“: „Was braucht es nach Corona schließlich noch, um die Möglichkeiten aufzuzeigen, die die Digitalisierung für die Bildung bereithält?“

Auf rund 100 Seiten geht es u.a. um Bildungsbegriffe und -strategien, um ko-konstruktive Lernbeziehungen und Pädagogen als mitlernende Forscher, um Spiel als Lernmethode, um Fehlermutigkeit und Feedbackkultur, um Makerspace-Raumkonzepte und Action Learning für Erwachsene.

Die Autorin und Pädagogin Antje Bostelmann

Antje Bostelmann, 1960 in Rostock geboren, ist ausgebildete Krippenerzieherin und Gründerin von Klax. Das von ihr entwickelte Konzept der Klax-Pädagogik findet in zahlreichen Bildungseinrichtungen in ganz Europa Anwendung. Sie gilt als Vorreiterin für die Anerkennung der Bildungsarbeit in der Frühpädagogik und den sinnvollen Einsatz digitaler Medien in Kindergarten und Schule. Sie hat zahlreiche Spiel- und Lernmaterialien entwickelt und über 50 pädagogische Fachbücher veröffentlicht.

 

Kontakt:

Für Stellungnahmen und Interviews bitte wenden an:

Ferdinand Bostelmann-Reh
presse@klax-online.de
Tel. 0162 2101106

 

Für kostenlose Lese-Exemplare zur Buchbesprechung oder auch im Rahmen von Verlosungen und/oder Gewinnspielen bitte wenden an:

Katharina Koch
info@bananenblau.de
Tel. 030 47796146