Tablets und Apps im Kindergarten

Beschreibung

Digitalkameras gibt es heute in jedem Kindergarten. Immer mehr pädagogische Fachkräfte schaffen sich ein Smartphone oder Tablet an, um damit zu fotografieren und die Fotos gleich zu bearbeiten. Doch mit Fotobearbeitung allein sind die Möglichkeiten der Technik noch lange nicht ausgeschöpft. Tablets und entsprechende Apps bieten vielfältige Lernmöglichkeiten für die Kinder, wenn sie pädagogisch sinnvoll ausgewählt und genutzt werden. Gleichzeitig kann die Arbeit mit Tablets und Smartphones Ihren pädagogischen Alltag erleichtern. Was noch alles in den Geräten steckt und welche Apps sich für welches Bildungsangebot einsetzen lassen, wird in diesem Workshop erklärt und mit praktischen Übungen und Beispielen unterlegt. Sie bekommen die Möglichkeit, selbst am Tablet die verschiedenen Funktionen auszuprobieren und Bildungs- und Lern-Apps zu testen. Auf diese Weise entwickeln Sie auch Ihre eigenen digitalen Kompetenzen weiter, denn diese gewinnen in der heutigen Gesellschaft zunehmend an Bedeutung.
 

Dozenten

Dr. Christian Engelbrecht

Der promovierte Literatur- und Theaterwissenschaftler ist Experte für kreatives Lernen, Maker-Aktivitäten sowie selbstorganisierte Lernformen in der Schul- und Erwachsenenbildung im digitalen Zeitalter.

Sandra Rüger

Die Erzieherin ist Klax Fachpädagogin und bringt viele Ideen und ihre langjährige Erfahrung in die Workshops mit. Sie ist spezialisiert auf den Bildungsbereich Gesellschaft und das Thema digitale Medien.

Dominic Fischer

Der Erzieher und Mini-Maker-Trainer ist Dozent für Medien und Technik sowie Bauen und Konstruieren. Wichtig für ihn ist ein pädagogisch sinnvoller und kindgerechter Einsatz von Medien.

Haben Sie Interesse?

Schreiben Sie uns! Wir melden uns umgehend bei Ihnen mit Details und besprechen gern Ihre Erwartungen und Fragen.