Räume für Krippenkinder sinnvoll einrichten

Beschreibung

Kinder erkunden ihre Umgebung fortwährend neugierig und spielerisch. Auf diese Weise verstehen sie, wie die Welt um sie herum funktioniert. Diesen natürlichen Drang sollten Erzieher bei der Raumgestaltung in der Krippe berücksichtigen. Sinnvoll eingerichtete Räume gehen auf die Bedürfnisse der Kinder nach Wohlfühlen, Erkunden und Rückzug ein. Anregende Spiel- und Lernmaterialien unterstützen ihre Entwicklungsprozesse. Gleichzeitig stellt ein intelligentes Raumkonzept eine erhebliche Arbeitserleichterung für die pädagogischen Fachkräfte dar und trägt maßgeblich zu einer qualitativ hochwertigen Bildungsarbeit bei.

In diesem Workshop lernen und vertiefen Sie zunächst die elementaren Spielhandlungen und Entwicklungsschritte von Kindern zwischen null und drei Jahren. Darauf aufbauend erfahren Sie, wie eine sinnvolle Raumgestaltung für Krippenkinder aussieht und wie Sie diese in Ihrer Kita umsetzen können. In praktischen Übungen erarbeiten Sie sich wichtige Aspekte der Raum- und Materialgestaltung, die den kleinkindlichen Bedürfnissen entsprechen.

Dozenten

Doreen Biester

Die Erzieherin, Fachwirtin für Kindertagesstätten und systemische Familienberaterin leitet die Klax Krippe Bad Nenndorf. Ihre Expertise: Erziehungspartnerschaft und Portfoliokonzept.

Sabrina Groening

Die Erziehungswissenschaftlerin leitet die Klax Krippe Sonnenkäfer, hat langjährige Erfahrung in der pädagogischen Unterstützung von Kindern und ist Fachpädagogin im Bereich Krippe.

Susan Richter

Die Leiterin der Klax Vorschule Regenbogenhaus unterstützt pädagogische Fachkräfte durch den direkten Austausch und ihre praktischen Erfahrungen als Klax Trainerin.

Haben Sie Interesse?

Schreiben Sie uns! Wir melden uns umgehend bei Ihnen mit Details und besprechen gern Ihre Erwartungen und Fragen.