Essenszeiten als Lernsituation gestalten

Beschreibung

Kinder unter drei Jahren erkunden die Welt um sich herum mit allen Sinnen – also auch und vor allem während der täglichen Routinen. So geht es Krippenkindern beispielsweise beim Essen nicht nur darum, satt zu werden. Sie wollen den verschiedenen Formen und Geschmackssorten auf den Grund gehen. Mahlzeit heißt Lernzeit.

Wir erörtern mit Ihnen in unserem Workshop, welche Lernchancen Mahlzeiten bieten, die sprachlichen und sozialen Kompetenzen der Kinder zu erweitern. Die Kinder können während des Essens zahlreiche Erfahrungen mit verschiedenen Nahrungsmitteln und Mengen machen. Sie stellen sich wichtigen Herausforderungen wie dem selbstständigen Essen oder dem Füllen des eigenen Tellers. Wir zeigen Ihnen in vielen praktischen Übungen, wie Sie als pädagogische Fachkräfte die Umgebung gestalten und die Essenssituation begleiten können, damit Krippenkinder an den täglichen Routinen wachsen und immer selbstständiger werden.

Dozenten

Doreen Biester

Die Erzieherin, Fachwirtin für Kindertagesstätten und systemische Familienberaterin leitet die Klax Krippe Bad Nenndorf. Ihre Expertise: Erziehungspartnerschaft und Portfoliokonzept.

Sabrina Groening

Die Erziehungswissenschaftlerin leitet die Klax Krippe Sonnenkäfer, hat langjährige Erfahrung in der pädagogischen Unterstützung von Kindern und ist Fachpädagogin im Bereich Krippe.

Annett Pahl

Die Facherzieherin für Integration und Klax Fachpädagogin im Bereich Atelier leitet den Klax Kindergarten Salamander. Sie unterstützt pädagogische Fachkräfte mit kreativen Ideen.

Haben Sie Interesse?

Schreiben Sie uns! Wir melden uns umgehend bei Ihnen mit Details und besprechen gern Ihre Erwartungen und Fragen.