Dokumentation mit Tablet und Smartphone

Beschreibung

Beobachtung und Dokumentation der kindlichen Entwicklungsprozesse sind fester Bestandteil der pädagogischen Qualitätssicherung. Tablet und Smartphone helfen Ihnen dabei, die Lernfortschritte und -ergebnisse vielseitiger und effizienter zu dokumentieren. Außerdem können die Kinder damit leicht an der täglichen Dokumentation teilhaben und Hauptakteure ihrer eigenen Bildungsbiografie sein, etwa beim Erstellen von Kurzfilmen oder Fotostrecken.

In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie Kinder dabei unterstützen können, ihre Erfahrungen, Experimente und Lernabenteuer digital zu dokumentieren. Für viele Dokumentationsformen gibt es spezielle Apps, die die Kinder für ihre kreativen Ideen und Vorhaben nutzen können. Wir stellen Ihnen geeignete Apps vor und erläutern wichtige Datenschutzaspekte. Sie probieren sich in der digitalen Dokumentationsarbeit aus und diskutieren den Einsatz und die Wirkung.

Dozenten

Dr. Christian Engelbrecht

Der promovierte Literatur- und Theaterwissenschaftler ist Experte für kreatives Lernen, Maker-Aktivitäten sowie selbstorganisierte Lernformen in der Schul- und Erwachsenenbildung im digitalen Zeitalter.

Sandra Rüger

Die Erzieherin ist Klax Fachpädagogin und bringt viele Ideen und ihre langjährige Erfahrung in die Workshops mit. Sie ist spezialisiert auf den Bildungsbereich Gesellschaft und das Thema digitale Medien.

Silke Schaper

Die Erzieherin und Klax Fachpädagogin im Bereich Universum setzt medienpädagogische Projekte mit Kindern um und glänzt mit ihrem Wissen zu USB-Mikroskopen und Tablets im Kindergarten.

Haben Sie Interesse?

Schreiben Sie uns! Wir melden uns umgehend bei Ihnen mit Details und besprechen gern Ihre Erwartungen und Fragen.