Beobachten, dokumentieren und planen im Krippenalltag

Beschreibung

In der Krippe sind Beobachtung und Dokumentation unverzichtbare Arbeitsformen von Erziehern. Beim Beobachten erfahren wir den momentanen Entwicklungsstand der Kinder. Eine kontinuierliche Dokumentation zeigt ihre Lernkurve. So können wir unterstützende Anreize für ihre zukünftige Entwicklung geben, unsere pädagogische Arbeit planen und für Transparenz und Professionalität sorgen.

In unserem Workshop erklären wir Ihnen, welche Beobachtungsmethoden es gibt und wie Sie die Dokumentation gestalten können. Sie lernen, wie Sie gut Portfolios und Tagebücher schreiben, und bekommen praktische Tipps zur Gestaltung von Postern, Portfolios und Tagebüchern. Denn das sind informative und bewegende Formate, die auch in der Elternarbeit gut ankommen. Zahlreiche Anregungen zur Beobachtung und zu modernen Planungsmethoden helfen Ihnen, zeitsparend gute Arbeit zu leisten.

Dozenten

Doreen Biester

Die Erzieherin, Fachwirtin für Kindertagesstätten und systemische Familienberaterin leitet die Klax Krippe Bad Nenndorf. Ihre Expertise: Erziehungspartnerschaft und Portfoliokonzept.

Sabrina Groening

Die Erziehungswissenschaftlerin leitet die Klax Krippe Sonnenkäfer, hat langjährige Erfahrung in der pädagogischen Unterstützung von Kindern und ist Fachpädagogin im Bereich Krippe.

Annett Pahl

Die Facherzieherin für Integration und Klax Fachpädagogin im Bereich Atelier leitet den Klax Kindergarten Salamander. Sie unterstützt pädagogische Fachkräfte mit kreativen Ideen.

Haben Sie Interesse?

Schreiben Sie uns! Wir melden uns umgehend bei Ihnen mit Details und besprechen gern Ihre Erwartungen und Fragen.